Albertinen Stiftung – Projekt Atempause

Dem Alltag entfliehen und einfach mal die Zeit mit dem Kind genießen – das ist nicht für alle Familien selbstverständlich. Bedürftige Mütter, die mit ihrem Kind oder ihren Kindern alleine sind, können es sich oft nicht leisten, sich etwas Entspannung zu gönnen.

Genau dort setzt die Albertinen-Stiftung mit ihrer „Atempause“ an: einem einwöchigen Bildungs- und Erholungsangebot für alleinerziehende Mütter und Kinder aus Hamburg und Umgebung. Auf dem Tannenhof in Mölln, in der Idylle des Naturparks Lauenburgische Seen, erwartet die Familien ein vielfältiges Programm. Dabei vermittelt die Atempause den Familien neue Perspektiven, Fertigkeiten und soziale Kompetenzen.

Mit unserer Spende haben wir mehreren Müttern eine Atempause ermöglicht.
 

Zur Homepage von Atempause