BerenbergKids Beach-Cup – mal anders!

Am 29. Juli 2017 gaben die Berenberger in Hamburg trotz Regenwetters beim „7. BerenbergKids Beach-Cup – mal anders“ einen Tag lang alles, um so viele Spenden wie möglich für bedürftige Kinder zu sammeln, und den begehrten Pokal mit nach Hause zu nehmen. Insgesamt acht Mannschaften hatten im Vorfeld als „Startgeld“ rund 95.000 Euro an Spenden gesammelt, die an etwa 15 soziale Projekte für benachteiligte Kinder vornehmlich im Hamburger Raum gehen. Neben Beachvolleyball standen Human Table Soccer, Strandgolf und Strandskirennen auf der Agenda und nur, wer in allen vier Disziplinen erfolgreich war, durfte ins Finale einziehen. Nach intensiven Spielen ging das Team Beachbanker (Andrea und Matthias Bölk, Thomas Kleff und Matthias Schuster) erneut als Sieger aus dem Turnier und konnte seinen Titel verteidigen. Auf diesem Weg ein großes und herzliches Dankeschön an alle Spender, Spieler und Helfer für ihren Einsatz!