Bürgerhaus Wilhemsburg Zirkus Willibald

Einmal wöchentlich organisiert die Stiftung Bürgerhaus Wilhelmsburg den „Zirkus im Camp“. Hierbei können alle Kinder der Flüchtlingsunterkunft mit einem Trainer an Zirkuskunststücken üben und eine unbeschwerte Zeit verbringen. Bei schönem Wetter wird draußen gespielt, ansonsten in einem größeren Raum im Camp. Ein erfahrener Zirkustrainer des Kinderzirkus Willibald mit eigenem Migrationshintergrund ist jeweils verantwortlich für den Kurs und die Vorbereitung. Den Kindern und Jugendlichen wird zunächst sehr niedrigschwellig die Möglichkeit gegeben, sich vielfältig zu bewegen und körperlich auszuprobieren, mit Spiel- und Jongliergeräten zu experimentieren und entspannt zusammen zu sein. Die Kinder kommen aus eigenem Interesse und gestalten Form und Inhalt der Zirkusarbeit mit. Jedes Kind kann mitmachen. Jedes Kind kann in seinem eigenen Tempo die Zirkuswelt erobern.

Die BerenbergKids Stiftung hat mir ihrer Spende die Fortführung des Zirkusprojekts gesichert.