Kids Day beim Berenberg Polo

Am Rande des Polo-Turniers in Düsseldorf veranstalteten Mitarbeiter von Berenberg den „Kids Day“ – an diesem Tag wurden rund 150 benachteiligte Kinder bewirtet. 2012 sind neben Kindern aus Düsseldorfer Einrichtungen auch Kinder aus anderen Städten dabei gewesen. Eingeladen wurden  Kinder vom Kinderhilfezentrum Eulerstraße, vom Evangelischen Jugendzentrum Oberbilk, von der Graf-Recke-Stiftung, von der evangelischen Kinder- und Familienhilfe Bruckhausen aus Krefeld sowie …

Altonaer Kinderkrankenhaus

Der Lufthafen am Altonaer Kinderkrankenhaus ist ein Zentrum für Kinder und Jugendliche, die auf eine Langzeitbeatmung angewiesen sind. Sie erhalten dort eine umfassende ambulante oder stationäre Therapie bzw. eine Kurzzeitbetreuung im Rahmen der Entlastungspflege oder können eine dauerhafte Wohnmöglichkeit in Anspruch nehmen. Das neu geschaffene Betreuungsangebot wird sowohl den Bedürfnissen der betroffenen Patienten als auch deren Familien gerecht. In familiärer und …

BerenbergKids Beach-Cup 2012

Am 25. August 2012 stellten sich die Mitarbeiter von Berenberg im Beach Center Hamburg wieder der Herausforderung und zeigten beim 3. BerenbergKids Beach-Cup, dass sie ihre Beachvolleyball-Fähigkeiten perfektioniert haben. Mit Hilfe der Startgelder und weiterer Spenden unterstützten wir u.a. ein Projekt der Stiftung Kinderherz.

Schalke hilft! GmbH

Projekt „Fußballcamp“„Schalke hilft!“ ist die Stiftung vom FC Schalke 04 und hat das Ziel, sozial schwache Familien aus Gelsenkirchen, dem Ruhrgebiet und den angrenzenden Regionen zu unterstützen. Mit Hilfe unserer Spende wurde ein Fußballcamp für Kinder im Alter von 11 bis 16 Jahren organisiert.Zur Homepage der Schalke hilft! GmbH

Stiftung KinderHerz

Hilfe für herzkranke KinderDie Stiftung KinderHerz setzt sich für die Belange herzkranker Kinder ein. Ziel ist es u.a., nachhaltige Forschungsprojekte an deutschen Kinderherzzentren zur Verbesserung der medizinischen Versorgung und zur Steigerung der Lebensqualität herzkranker Kinder zu fördern. Aber auch eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit und die Entwicklung eines Kompetenz-Netzwerkes zwischen Medizin und Industrie sind wichtige Bestandteile des Wirkens der Stiftung KinderHerz.

Kinderkrebs-Zentrum Hamburg

Die Fördergemeinschaft wurde 1975 von betroffenen Eltern gegründet und unterstützt seitdem die Kinderkrebsstation am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Auf der Station befinden sich 17 Betten, die stets belegt sind. Zusätzlich werden täglich ca. 40 kleine Patienten ambulant versorgt. 600 Kinder werden hier jährlich behandelt. Aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden werden kontinuierlich die Bedingungen für die Patientenversorgung optimiert, sowie die wissenschaftliche Arbeit des Forschungsinstituts Kinderkrebs-Zentrum …

Freundeskreis Die ARCHE

Betreuung und Förderung von sozial benachteiligten KindernSeit Januar 2006 gibt es die ARCHE in Hamburg. Im Kinderhaus der Einrichtung werden nach Schulschluss von Montag bis Freitag 4–12-Jährige Mädchen und Jungen aus sozial schwierigen Verhältnissen betreut. Nach dem gemeinsamen kostenlosen Mittagessen in der Cafeteria bieten helle, kindgerechte Räume viel Platz für die Hausaufgabenhilfe, zum Austoben und Sportmachen, Basteln, Spielen, Computer lernen, Vorlesen …

Bielefelder Förderschulen

Förderung von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem FörderbedarfDie Stiftung Bielefelder Förderschulen fördert Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf an Bielefelder Förderschulen und unterstützt die Integration von behinderten Kindern und Jugendlichen in das Regelschulsystem. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch Förderung von pädagogischen Maßnahmen und Projekten, Veranstaltungen und pädagogisch begründeten Beschaffungen, ggf. auch unter Einbeziehung der Eltern oder Elternteile der Schülerinnen und …

Hörer helfen Kindern

Diesterweg-StipendiumDas Diesterweg-Stipendium ist das erste Familienstipendium in Deutschland, das Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen aus Familien in sozial benachteiligten Lebenslagen über einen Zeitraum von drei Jahren auf dem Weg in eine weiterführende Schule begleitet. Die individuelle und finanzielle Förderung umfasst Leistungen für die Stipendiaten und Stipendiatinnen wie auch für ihre Eltern und Geschwister: Individuelle Beratung mit regelmäßigen Sprechstunden durch qualifizierte …