Fruchtalarm

»Fruchtalarm« ist ein Kinderkrebsprojekt. Einmal wöchentlich rollt eine mobile Kindercocktailbar über die Flure vieler Kinderkrebsstationen in Deutschland.

Aus verschiedenen Säften, Nektaren und Sirupsorten werden bunte und geschmacksintensive Fruchtcocktails kreiert. Die leckeren Drinks mixen die jungen Patientinnen und Patienten direkt am Krankenbett nach den eigenen Wünschen. »Fruchtalarm« fördert so die Aktivität, Selbstbestimmung und Lebensfreude und bietet in einem fremdbestimmten Klinikalltag eine Abwechslung für die schwer erkrankten Kinder und Jugendlichen.

Das Projekt gibt es deutschlandweit an 31 von 50 Kinderonkologien. BerenbergKids fördert das Projekt mit 4.264 Euro für ein Jahr an dem Standort der Kinderonkologie in Münster.