Jakobsweg 2015

15 Schülerinnen und Schüler der Bugenhagenschule Alsterdorf und dem Campus Uhlenhorst sind ab dem 1. Mai 2015 von Sarria nach Santiago gepilgert. Begleitet wurden sie von acht Betreuern. Wir haben die Reise mitfinanziert. Die jungen behinderten Menschen erleben eine Gruppenreise ins Ausland, wie es für nichtbehinderte Jugendliche völlig normal ist. Sie erleben ein ganz besonderes Gruppengefühl auf dieser Pilgerreise. „Der Weg ist das Ziel“, sie erhalten die Chance zu besonderen Begegnungen und Erfahrungen, sie entwickeln ihre Persönlichkeit weiter, erfahren die Möglichkeit des Innehaltens, der Selbstfindung und der inneren Veränderung. Darüber hinaus bedeutet diese Pilgerreise einen Riesenschritt in Bezug auf ihre Selbständigkeit.