Klassenreise für die Elbschule – Bildungszentrum Hören und Kommunikation

Sommer, Sonne, Strand – Klassenfahrt! Im Mai 2018 fuhren zwei Schulklassen der Elbschule nach Schuby Strand. Hörend, schwerhörig, gehörlos – mit Lautsprache oder Gebärdensprache kommunizierend, so verbrachten wir eine Woche am Meer unter dem Schwerpunktthema „Gemeinschaft“. Um die „Gemeinschaft“ zu leben, war es von Bedeutung, dass die Gemeinschaft vollständig war. Mithilfe der BerenbergKids Stiftung konnten tatsächlich ALLE Schülerinnen und Schüler an der Klassenfahrt teilnehmen und ihre sprachlichen und sozialen Kompetenzen erweitern.

Eine Erlebnispädagogin stärkte durch ein abwechslungsreiches Programm, bei dem es um Teamfähigkeit und Vertrauen ging, das Gemeinschaftsgefüge gleich zu Beginn der Ausfahrt. Trotz Sprachbarrieren schafften es die Schülerinnen und Schüler, ihren eigenen Weg der Kommunikation und Absprachen zu finden. Somit war der Grundstock für weitere gemeinsame Aktivitäten wie Stand-Up-Paddling, Schnitzeljagden oder Gemeinschaftsspiele gelegt. Begeisterungsfähigkeit und Zusammenhalt lagen an diesen Tagen in der Luft.

Mit unserer Spende konnten wir zur Durchführung der Reise beitragen.