Projekt „Sommerlager 2018 für Kinder und Jugendliche mit Behinderung“ der Johanniter Bayern

Unter der Trägerschaft der Bayrischen Genossenschaft des Johanniterordens wird seit 1997 ein Sommerzeltlager durchgeführt, welches ca. 30 körperlich und geistig schwer behinderten Menschen eine erlebnisreiche und bereichernde Woche ermöglicht. Es wird von 50-70 jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren die Betreuung und Versorgung der behinderten Kinder und Jugendlichen sichergestellt und somit eine inklusive Freizeitgestaltung organisiert, die für alle Beteiligten besondere Momente ermöglicht und zudem hilft, dem inklusiven Ansatz mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Die Ehrenamtlichen lernen zudem, Verantwortung für andere, hilfsbedürftige Menschen zu übernehmen.

Mit unserer Spende konnten wir zur Durchführung des Sommerzeltlagers beitragen.


Zur Homepage Jugendarbeit im Orden