Weihnachtswünsche werden wahr!

Zum 7. Mal haben wir in unserem Hamburger Bistro 1590 einen Weihnachtsbaum aufgestellt, der in diesem Jahr mit Wunschzetteln von der Kindertagesstätte Elbkinder Bissingstraße (Heimfeld) geschmückt war. Die Kinder im Alter zwischen 1 und 6 Jahren kommen vielfach aus sozial schwachen Familien und sprechen teilweise kein Deutsch. Dann hilft die Zeichensprache und dass die Erzieher zusammen zehn Sprachen beherrschen. Die 96 Einzel- und neun Gruppenwünsche wurden alle innerhalb von zwei Tagen durch fleißige Berenberg-Wichtel  vom Baum abgehängt. Besonders beliebte Wünsche waren Barbies und Transformers. Ausgefallene Zettel mit »Eine Puppe, die Pipi machen kann« oder »Ein Oktopus aus hartem Material« waren genauso dabei wie bescheidene Wünsche mit einem Malbuch, Knete oder einem  Ball. Am 19. Dezember war dann die Geschenkeübergabe mit dem echten Weihnachtsmann. Die Freude der Kinder war riesig.